Health- and Wellbeing Studie Whitepaper

Design Offices

Health und Wellbeing bei Co-Working Spaces

Studienergebnisse als schickes Paper

Das klassische Büro hat ausgedient. Neue, flexible Kollaborations- und Kommunikationsmodelle gewinnen neben dem Home-Office an Bedeutung. Design Offices erkannte das bereits 2008 und bietet seitdem ein attraktives und abwechslungsreiches Raumangebot, von verschiedenen Arbeits- und Meetingräumen bis hin zu Event Spaces mit Rückzugs- und Außenbereichen wie Dachterrassen und Innenhöfe an. Die geschaffenen Arbeitslandschaften bieten Raum für inspirierende Zufallsbegegnungen und erfolgreiche Co-Working Projekte. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie untersuchte das Beratungsunternehmens Drees & Sommer den Health und Wellbeing-Score zweier Standorte der Design Offices.

Challenge.
Was war die Aufgabe?

Unsere Aufgabe war es die Ergebnisse des Shadowings, Empathic Observations sowie Kurzinterviews und empirischen Erhebungen von Drees & Sommer in ein ansprechendes Design einer Präsentation zu überführen. Die Kernbotschaften sollten herausgearbeitet werden und auf einen Blick erkennbar sein. Zusätzlich galt es allgemeines Basiswissen wie z.B. entscheidende Faktoren der zukünftigen Arbeitswelt zusammenzutragen, um ein rundum vollständiges Paper zu erhalten.

Umsetzung.
Wie haben wir die Aufgabe gelöst?

Zunächst widmeten wir uns der intensiven Sichtung und Lektüre der umfangreichen Ergebnisberichte. Anhand eines groben Leitfadens entstand nach und nach ein ausführliches und informatives Paper: Bunte Markierungen unterstützen wichtige Aussagen im Text. Bedeutende Erkenntnisse werden mit aussagestarken Grafiken unterstützt. Durch authentisches Bildmaterial von Design Offices selbst, assoziiert man die dargestellten Facts sofort mit dem Unternehmen. Ein Glossar am Ende hilft die Ergebnisse der Health und Wellbeing-Studie, das Unternehmen Design Offices sowie dessen Arbeitskultur besser zu verstehen und rundet die Präsentation ab.

Schulterblick.
Work in progress

Es gibt viele verschiedene Arten reine Textinformationen bildlich aufzubereiten und Fakten in einen Kontext zueinander zu stellen. Diagramme sind beliebte und übliche Formen der Darstellung. Doch auch hier muss entschieden werden, ob die Visualisierung der Informationen am besten in einem Säulen-, Balken-, Kreis-, Netz- oder Prozessdiagramm funktioniert.

 

Projektübersicht

 

 

Sie benötigen eine attraktive und informative Präsentation?

Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

Kontakt

mail@da-kapo.de

Telefon: +49 911 97075-0
E-Mail: mail@da-kapo.de