09.05.2018

Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO)

Jeder ist gefordert – vom mittelständischen Unternehmen bis hin zu den weltweit agierenden Konzernen – also auch Sie!


DSGVO – handeln Sie jetzt!

Seit 25.05.2018 ist die Übergangszeit der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) definitiv vorbei. Jeder ist gefordert – vom mittelständischen Unternehmen bis hin zu den weltweit agierenden Konzernen – also auch Sie!
Wir alle müssen handeln, weil wir täglich über Cookies oder Kontaktformulare vertrauliche Daten sammeln, auswerten und nutzen. Anwender (oder auch User) sollen Ihnen vertrauen können, dass Sie ihre persönlichen Daten schützen und nicht „missbrauchen“. Dafür setzt sich die DSGVO ein und gibt explizite Vorschriften und Fristen, die u. a.

  • die Speicherung und den Schutz gesammelter Daten,
  • die Reaktionszeiten auf Kundenanfragen sowie
  • die Sicherheit der vertraulichen Daten bei Weitergabe an Dritte behandeln.

Bei Missachtung der DSGVO drohen Ihnen Bußgelder in Höhe von bis zu 20 Millionen Euro oder 4% des Jahresumsatzes. Daher ist es wichtig, jetzt den bestehenden Datenschutz Ihrer Website zu prüfen und nötige technische Anpassungen vorzunehmen.
Was nun? Keine Panik. Wir helfen.
Oftmals sind es Kleinigkeiten, die optimiert werden müssen, wie z. B. eine SSL-Verschlüsselung der Website. Bereits mit unserer Checkliste geben wir Ihnen eine erste Hilfe und zeigen Ihnen die relevantesten Fragen auf. Definierte Updates und erkannte Sicherheitslücken setzen wir anschließend natürlich gerne für Sie um. 
Sie brauchen Hilfe oder möchten unsere Checkliste erhalten? Dann schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail!

Kategorien

Kontakt

+49 911 97075-0 mail@da-kapo.de